Mit großem Interesse zur Spätschicht

Erstmals öffneten wir am 21. September 2018 unsere Türen zur „Spätschicht“ auch für diejenigen, die nicht bei uns angestellt sind. Anlass der Aktion war unsere Beteiligung an den Chemnitzer Tagen der Industriekultur, die in diesem Jahr bis in die Industriebetriebe des Erzgebirges ausgeweitet wurde.

Am Standort Drebach durften wir an diesem Abend 120 Gäste begrüßen, denen wir in je einstündigen Führungen unser Werk präsentierten. Von der Produktentwicklung, über die Fertigung von lasergeschnittenen Messern, gefrästen und gedrehten Komponenten, bis hin zur Gerätemontage, wurde den Gästen eine spannende Führung geboten. Besonders begeisterte auch unsere CNC-gesteuerte 3D Messmaschine, an der wir unter anderem die hohe Qualität unserer lasergeschnittenen Hecken- bzw. Grasscherenmesser sicherstellen. Im Anschluss der Führungen freuten wir uns sehr über die positive Resonanz der Gäste und die vielen interessierten Gespräche, die zwischen den Mitarbeitern, unseren Auszubildenden und Besuchern entstanden.